Drachenfest am Flugplatz Bad Frankenhausen – Udersleben

Unübersehbar hat sich der Herbst in unseren Landen eingestellt und damit auch die Segelflugsaison der frankenhäuser Segelflieger beendet. Nun steht als nächster Höhepunkt das Drachenfest für Jung und Alt auf dem Programm.

Am kommenden Samstag erwarten wir dazu wieder alle Drachenfreunde aus unserer Region und  auch wieder den Besuch der „Profi-Drachenbauer“ aus Erfurt, Bad Berka und Saalfeld. Die Wetterprognosen sehen für diesen flugsportlichen Höhepunkt der anderen Art sehr gut. Die Temperaturen sind eher kühl, der Wind wird wohl recht frisch wehen und der Regen wird an diesem Samstag keine Rolle spielen. Das sind beste Voraussetzungen für den diesjährigen Drachenspaß.

Beim Drachensteigen kann man sich warmlaufen, der Wind wird dafür sorgen, dass die Drachen auch eine gute und stabile Flughöhe erreichen werden. Und natürlich können in unserer kleinen Drachenwerkstatt auch Drachen gebaut und bemalt werden. Ab 09.30 Uhr kann sich jeder für eine kleine Startgebühr anmelden. Dann werden wir zügig den Drachenwettbewerb zuerst für die jüngsten Teilnehmer durchführen und später können die etwas Älteren starten.  Gewertet wird wieder in den Kategorien Kauf- oder Eigenbaudrachen, sowie Flughöhe, Flugdauer und ob die Drachensteiger zusätzliche Hilfe haben oder nicht. Ganz wichtig ist jedoch, dass jeder Teilnehmer auch einen Preis bekommen wird, denn "Dabeisein" ist die Devise dieses Familienfestes auf dem Flugplatz Bad Frankenhausen – Udersleben.

Und da Bewegung an der frischen Luft auch hungrig macht, ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Frische Schlachteware, Wurstsuppe mit Nudeln und auch Kaffee und Kuchen werden wenig Wünsche offen lassen.

Und hier noch eine Information für alle Besitzer von Gutscheinen für Motorsegler oder Motorflugzeug:

Auch wenn die Segelflugsaison beendet ist, ist es an den Samstagen bei gutem Wetter weiter möglich mit den motorgetriebenen Flugzeugen zu starten. Darüber  hinaus ist dies nach spezieller telefonischer Absprache in beschränktem Rahmen auch an Wochentagen möglich.

Wir freuen uns auf  zahlreiche Teilnehmer am Drachenwettbewerb.

Marion Haas
Pressesprecherin des
Aeroclub „Hans Grade“ e.V.